Brandserie in Siegen: Feuerwehrmann geständig

SIEGEN - Ein 39 Jahre alter Feuerwehrmann aus Siegen hat in den vergangenen fünf Wochen vermutlich mehr als 40 Mal selbst Feuer gelegt. Dabei sind keine Menschen verletzt worden.

Nach Auskunft der Polizei vom Freitag gab der Familienvater, der am Vortag festgenommen wurde, in seiner ersten Vernehmung die überwiegende Zahl der Brandstiftungen zu. Insgesamt entstand bei der Brandserie seit Ende Dezember ein Schaden im sechsstelligen Bereich.

Begonnen hatte es mit Papiercontainern, dann wurden aber auch nach Mitteilung der Polizei "in hoher Schlagzahl" Autos, Wohnmobile und Lastwagen in Brand gesteckt. Menschen kamen durch die Brände aber nicht zu Schaden. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare