Identität des Toten aus Münster geklärt

MÜNSTER - Die Identität des Toten aus Münster ist geklärt. Durch einen Zeugenhinweis konnte der Mann identifiziert werden. Es handelt sich laut Polizei um den 38-jährigen Vitaliy G. aus Münster-Kinderhaus.

 "Es ist weiterhin völlig ungeklärt, ob Vitaliy G. Opfer eines Unfalles oder eines Tötungsdeliktes geworden ist," erklärte Oberstaatsanwalt Heribert Beck. Die Mordkommission ermittelt deswegen intensiv weiter in alle Richtungen.

Am frühen Samstagmorgen hatte ein Hausmeister in einem Innenhof eines Mehrfamilienhauses an der Augustastraße in Münster den leblosen Körper eines Mannes gefunden. Nach der Obduktion waren die Ermittler einen Schritt weiter gekommen: "Der Mann ist aus großer Höhe gestürzt", so Oberstaatsanwalt Heribert Beck.

Lesen Sie zum Thema: Leichenfund in Münster - Unbekannter Toter "aus großer Höhe gestürzt"

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare