Obduktion liefert keine klaren Ergebnisse

Unbekannte Leiche in Neheim: Polizei sucht nach Hinweisen

+

[Update 17.04 Uhr] Neheim - Grausiger Fund im Sauerland: Im Arnsberger Ortsteil Neheim ist am Sonntagnachmittag eine Leiche entdeckt worden - in der Nähe des örtlichen Binnerfeldstadions. Trotz einer Obduktion kann derzeit allerdings nicht gesagt werden, ob es sich um einen Mann oder eine Frau handelt.

Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am späten Montagnachmittag in einer gemeinsamen Presseerklärung mit. Der Leichnam wurde gegen 15.45 Uhr  im Bereich der Tribüne des Binnerfeldstadions gefunden.

"Aufgrund des Zustandes des Körpers kann trotz Obduktion derzeit nicht gesagt werden, ob es sich um einen Mann oder eine Frau handelt. Knochenformen und Kleidung deuten jedoch auf einen Mann mittleren bis hohen Alters hin, der etwa 1,65 Meter groß war", heißt es.

Mit diesem Schuh war der Leichnam bekleidet.

Die Person hatte nach Angaben von Polizei und Staatsanwaltschaft dichtes hellbraunes Haar, das etwa 3 bis 5 Zentimeter lang war. Außerdem hatte die Person offensichtlich keine Zähne. Der Leichnam muss seit mindestens zwei Wochen dort gelegen haben, wie in der Erklärung berichtet wird.

Die unbekannte Person trug weiße "Victory"-Kunstlederschuhe in Größe 41, eine schwarze Jogginghose der Marke Adidas, schwarze Socken und eine Boxershorts der Marke "Infinity". Polizei und Staatsanwaltschaft suchen nun nach Zeugen, die aufgrund der Beschreibung und der aufgefundenen Kleidungsstücke Hinweise auf die Identität der Person geben können. Diese nimmt die Polizeiwache in Arnsberg unter ☎02932/90200 entgegen.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare