Rosafarben leuchtender Mond

Hobbyastronomen bestaunen partielle Mondfinsternis

+
Am Montagabend konnte vielerorts die partielle Mondfinsternis beobachtet werden.

Düsseldorf - Hinter leichten Schleierwolken ist die partielle Mondfinsternis am Montagabend vielerorts in Nordrhein-Westfalen zu sehen gewesen. Hobbyastronomen konnten den rosafarben leuchtenden Mond am leicht bedeckten Himmel beobachten.

Beispielsweise von Bielefeld aus war auch die Verdunklung am unteren Teil des Mondes erkennbar. Er trat teilweise in den dunklen Kernschatten ein, den die Erde auf der von der Sonne abgewandten Seite in den Raum wirft. 

Bei einer partiellen Mondfinsternis stehen Sonne, Erde und Mond in etwa in einer Reihe. Von Deutschland aus war diesmal nur der zweite Teil der Verdunklung zu sehen, da der Aufgang des Mondes erst nach Mitte der Finsternis erfolgte. 

Um 21.19 Uhr endete der sichtbare Teil der Mondfinsternis mit Austritt des Mondes aus dem Kernschatten der Erde. Besonders gut zu sehen war die partielle Mondfinsternis im Osten Deutschlands sowie in Bayern. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare