Harald Schmidt unterrichtet in Erftstadt 

+

ERFTSTADT (dpa) - Harald Schmidt (57) hat Oberstufenschülern "Enthusiasmus und Eigeninitiative" ans Herz gelegt. "Meine Erfahrung: Begeisterung für etwas, egal was es ist, schlägt immer das In-allem-gut-Sein".

Das sagte der Entertainer am Ville-Gymnasium in Erftstadt-Liblar bei Köln, wo er eine Doppelstunde Lebenskunde gab.

Wenn jemand etwas Bestimmtes werden wolle - sei es Banker, sei es Schauspieler - dann werde er das auch, wenn er es wirklich wolle.

Schmidt sprach sich gegen die verkürzte G8-Schulform aus: "Das dient dazu, die Schüler schneller für den Arbeitsmarkt zuzurichten.

Schule dient für mich dazu, umfassend zu bilden in einem humanistischen Sinn. Das kann man nur in Ruhe. Ich bin dafür, dass die Schule der Charakter- und Interessenbildung dient, und dafür sollte man sich Zeit nehmen." - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare