1. Soester Anzeiger
  2. Nordrhein-Westfalen

B54: Lkw verliert Ladung auf A45-Umleitung - Sperrung und Riesen-Sauerei

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jan Schmitz, Kristina Köller

Kommentare

Eine Vollsperrung der B54 ab Volmeabstieg sorgte am Montag über Stunden für Verkehrschaos. Auf der A45-Umleitungsstrecke in Hagen (NRW) hat ein Lkw Klärschlamm verloren.

Update vom 30. Mai, 15.18 Uhr: Die Sperrung auf der B54 in Hagen ist aufgehoben; Pkw und Lkw haben wieder freie Fahrt. Die Straße wurde vom Klärschlamm gereinigt und ist laut Polizei Hagen seit 14.37 Uhr wieder ohne Hindernisse befahrbar.

Update vom 30. Mai, 10.05 Uhr: Nach aktuellen Angaben der Polizei Hagen wird das Chaos an der B54 noch andauern. Allerdings hat sich die Lage vor Ort inzwischen als etwas weniger dramatisch herausgestellt, als zunächst befürchtet worden war: Bei der Ladung, die der Lkw verloren hat, handelt es sich nämlich um Klärschlamm - und doch nicht um heißen Asphalt. Damit dürfte die Reinigung der Straße etwas einfacher werden. Die Firma Lobbe ist laut Polizei damit beauftragt.

Die Arbeiten werden nach bisherigen Einschätzungen dennoch einige Zeit in Anspruch nehmen - denn betroffen ist ein längerer Straßenabschnitt. Nachdem der Lkw seine Ladung beim Abbiegen vom Volmeabstieg auf die B54 in Richtung Schalksmühle/Lüdenscheid genau in der Kurve verloren hatte, fuhren offenbar mehrere Autos durch den Klärschlamm und verteilten ihn bis zur Einmündung Delstener Straße auf der Fahrbahn.

Hagen/NRW: B54 in Richtung Lüdenscheid ab Volmeabstieg voll gesperrt

[Erstmeldung vom 30. Mai, 8.42 Uhr] Hagen - Die B54 ist am Montagmorgen auf Hagener Gebiet vollgesperrt. Ab Volmeabstieg geht nichts mehr - ein Lkw hat seine Ladung verloren, nach ersten Informationen ausgerechnet heißen Asphalt.

Wer in Hagen-Süd (NRW) von der A45 abfahren will, um seine Fahrt Richtung Süden über die B54 fortzusetzen, merkt schnell: Das wird nichts. Die Straßen sind verstopft, nichts geht mehr.

Der Unfall ist nach bisherigen Erkenntnissen genau an der Abzweigung Volmeabstieg/B54 passiert. Die Polizei leitet den Verkehr nach links in Richtung Hagen ab. In Fahrtrichtung Schalksmühle/Lüdenscheid ist die Straße voll gesperrt.

Vier Personen sind kürzlich bei einem heftigen Unfall auf der A45 bei Dortmund verletzt worden - eine davon schwer.

Auch interessant

Kommentare