Güterzug erfasst Auto - Fahrerin bleibt unverletzt

PETERSHAGEN/MINDEN - Ein Güterzug hat ein Auto auf einem Bahnübergang in Petershagen (Kreis Minden-Lübbecke) erfasst. Die 58 Jahre alte Fahrerin des Autos blieb unverletzt, wie die Polizei in Minden mitteilte.

Die Frau hatte sich an dem unbeschrankten Bahnübergang auf ein entgegenkommendes Auto konzentriert und daher den herannahenden Zug übersehen. Die Lokomotive, die 38 Waggons zog, erfasste den Wagen der Frau und kam erst nach mehreren Hundert Metern zum Stehen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 15 000 Euro. - lnw

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare