Grüne ziehen mit "Herz statt Hetze" in den NRW-Wahlkampf

+

Düsseldorf - "Herz statt Hetze" soll eines der Kernthemen der Grünen im nordrhein-westfälischen Landtagswahlkampf sein.

Mit fünf Meter hohen luftbefüllten grünen Herzen will die Partei unter anderem im April bei Kundgebungen vor der AfD-Bundespartei in Köln sichtbar Position gegen Rechtspopulisten beziehen.

Außerdem setze ihre Partei auf ökologische Erneuerung als Markenkern der Grünen, sagte Spitzenkandidatin Sylvia Löhrmann am Montag bei der Vorstellung der Wahlkampagne in Düsseldorf.

Leitmotiv für alle Plakate und Aktionen soll das Motto "Zusammen ist es NRW" sein. Die Grünen wollten "Vielfalt als Merkenzeichen unseres Landes sichern gegen Rechts", sagte Löhrmann. Mit über 1.000 Plakat-Großflächen soll der Werbeaufwand gegenüber der NRW-Wahl 2010 verfünffacht werden. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare