Bewohnerin saß auf Terrasse

Fachwerkhaus in Hamm eingestürzt

Foto: Zimmermann

HAMM - Im sind am Donnerstag große Teile eines Fachwerkhauses eingestürzt. Die 75-jährige Bewohnerin hatten großes Glück: Sie saß auf der Terrasse.

Sie wurde von herabfallenden Teilen verletzt, konnte sich aber mit Hilfe eines Nachbarn von ihrem Grundstück entfernen. Die Frau wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Obwohl die 75-Jährige alleine lebte, war eine Hundestaffel aus Hamm mit zwei Tieren vor Ort. Die Hunde wurden im Gebäude eingesetzt um nach möglichen verschütteten Personen zu suchen. Nachdem die Tiere nichts gefunden haben konnte ihr Einsatz beendet werden. Die Einsturzursache ist noch unklar.

Mehr Informationen, Bilder und ein Video vom Unglück finden Sie auf unserem

Partnerportal

www.wa.de

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare