Großbrand auf Bauernhof

GELSENKIRCHEN - Ein brennendes Strohballen-Lager hat in Gelsenkirchen einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst.

Auf dem Gelände eines Bauernhofs im Stadtteil Scholven hätten am Montagabend meterhohe Flammen in den Himmel geschlagen, sagte der Einsatzleiter. Die Strohballen brannten der Feuerwehr zufolge auf einer Fläche von 80 mal 20 Metern. Die Einsatzkräfte hätten zunächst einen nahe gelegenen Gastank vor den Flammen geschützt. Die Löscharbeiten sollten noch bis in den Morgen hinein andauern. Verletzt wurde niemand. Auch das Gebäude des Bauernhofs und eine Reithalle wurden nicht beschädigt. Die Brandursache war zunächst unklar. -dpa/lnw

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare