Krankenhaus-Besuch in Solingen

George Clooney kam wohl mit dem Privatjet

+

Düsseldorf - Hollywoodstar George Clooney ist wohl sehr darauf bedacht gewesen, seinen Krankenhaus-Besuch in Solingen geheim zu halten. Medienberichten zufolge soll er am Freitag von Italien nach Düsseldorf geflogen sein, am Airport ist der prominente Reisende aber nicht aufgefallen.

"Wenn, dann muss er mit einem Privatjet gekommen sein", sagte eine Flughafensprecherin am Montag. "Über den VIP-Bereich der Passagiermaschinen jedenfalls wurde er nicht abgefertigt. Mehr wissen wir nicht."

Der 53-Jährige war am Freitag mehrere Stunden vom Chefarzt der neurochirurgischen Abteilung des Städtischen Klinikums Solingen untersucht worden. Das bestätigte der Klinikchef. Es sei auch zu einem kleineren Eingriff gekommen. Der Schauspieler habe sich unter anderem Namen angemeldet.

Clooney wird bereits seit langem von Rückenschmerzen geplagt. So musste er vor zehn Jahren seine Teilnahme an der Deutschlandpremiere seines Films "Ocean's Twelve" absagen. Über Jahre hinweg galt der Schauspieler als begehrtester Junggeselle Hollywoods - bis er im Juli bei einem Londoner Standesamt das Aufgebot bestellte. Spekuliert wird, dass er seine Verlobte Amal Alamuddin am 20. September am Comer See in Oberitalien heiratet. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare