100 Beamte in Aktion

"Geisel-Aktion" in Dortmund - Polizei lud zum Aktionstag

+

DORTMUND - Geiselbefreiung, Laserwaffen, Spurensuche - spannender als der "Tatort" ist die Landespolizeischau. In Dortmund zeigten 1000 Polizisten, was sie können.

Vermummte und schwer bewaffnete Polizeibeamte entern im Schlauchboot ein Fahrgastschiff - Spannender als im TV-Krimi ging es am Samstag bei der vierten Landespolizeischau in Dortmund zu. Ein Großaufgebot von rund 1000 Beamten zeigte in 100 verschiedenen Aktionen die Polizeiarbeit hautnah. Der Aktionstag zog nach Angaben der Polizei rund 100 000 Besucher in die Dortmunder Innenstadt. Die spektakuläre Übung zur Geiselbefreiung, bei der sich SEK Beamte auch aus einem Hubschrauber abseilten, gehörte zu den Höhepunkten der Schau.

Erwachsene und Kinder konnten Fingerabdrücke nehmen lassen, Diensthundewelpen bewundern und die Landesreiterstaffel bestaunen. Sie konnten auch eine Laser-Pistole in der Hand halten oder einen Crashkurs in kriminalistischem Denken machen. Der Tag stand unter dem Motto "Ein Tag mit uns - Action-Infos-Spaß". Er fand in NRW nach Bonn, Bielefeld und Aachen zum vierten Mal statt. - lnw

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare