Ganze Äffchenbande im Dortmunder Zoo angekommen

+
Ein siebenköpfiger Trupp Totenkopfaffen hat als Neuerwerbung aus dem Zoo Halle/Saale sein neues Zuhause im Zoo Dortmund in Beschlag genommen.

DORTMUND - Der Dortmunder Zoo hat tierischen Zuwachs bekommen: Sieben Totenkopfäffchen wohnen seit Dienstag im Affenhaus.

Eigentlich sollte dort gleich eine ganze Affen-Elf ein neues Zuhause bekommen - vier Äffchen verweigerten aber den Transport aus ihrem alten Zoo in Halle (Saale). Sie ließen sich einfach nicht einfangen und bleiben deswegen noch eine Weile dort, sagte ein Zoo-Mitarbeiter am Dienstag in Dortmund.

Das Vorauskommando aus sieben Männchen nahm sein Gehege am Dienstag gleich in Besitz und tobte drinnen wie draußen herum. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare