Fußgänger auf A2 tödlich verletzt

Neubeckum - Zu einem tödlichen Verkehrsunfall kam es am späten Freitagabend auf der A2 in Fahrtichtung Oberhausen auf Höhe Neubeckum/Rastplatz Vellern. Dabei starb ein Mann, fünf weitere Personen erlitten einen Schock.

Ein noch nicht eindeutig identifizierter Mann versuchte laut Polizeimeldung aus unbekannten Gründen die Fahrbahn in Richtung Oberhausen zu überqueren. Hierbei wurde er auf dem mittleren Fahrstreifen vom Pkw eines 52-jährigen Mannes aus Fröndenberg erfasst. 

Der Fußgänger wurde auf den Boden geschleudert und von mindestens drei weiteren Fahrzeugen überrollt. Die beteiligten Fahrzeugführer wurden durch Notfallseelsorger der Feuerwehr betreut. Die Ermittlungen zur Unfallursache und der Identität des getöteten Mannes dauern an.

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare