Lag in eiskaltem Fluss

Hund rettet Paderbornerin das Leben

+
Frau aus eiskaltem Fluss in Paderborn gerettet

Paderborn - Ihrem Hund hat eine Frau aus Paderborn vermutlich ihr Leben zu verdanken. Die 44-Jährige lag am Mittwochnachmittag leblos in der eiskalten Alme, wie die Feuerwehr mitteilte.

Ihr Hund machte laut bellend am Rande eines Fußwegs auf sein Frauchen aufmerksam und führte einen Spaziergänger zum Ufer.

Der Mann zog den Oberkörper der Frau aus dem Wasser und rief die Feuerwehr. Rettungskräfte konnten die Frau wiederbeleben - sie kam ins Krankenhaus.

Der tierische Lebensretter muss jetzt im Tierheim darauf warten, dass seine Halterin wieder gesund wird. Warum die Frau im Wasser lag, war noch unklar. Die Polizei geht von einem Unfall aus, wie das "Westfalen-Blatt" berichtete.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare