Frau getötet - Ehemann stellt sich in der Türkei

DÜSSELDORF - Ein 32-jähriger Mann aus Düsseldorf, der seine Ehefrau umgebracht haben soll und mit drei kleinen Kindern in die Türkei geflohen war, hat sich dort der Polizei gestellt.

Der Mann stehe im Verdacht, am Freitag seine ein Jahr jüngere Ehefrau erdrosselt zu haben, berichtete der ermittelnde Staatsanwalt Matthias Ridder am Sonntag. Gegen ihn sei Haftbefehl wegen Mordes ergangen.-dpa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare