Frau in Bochum erstochen - Ex-Mann unter Tatverdacht festgenommen

+

Bochum - Eine 57-Jährige ist am Freitag in einer Bochumer Wohnung niedergestochen worden und noch am Tatort gestorben. Unter Tatverdacht steht der 56 Jahre alte Ex-Mann, wie der zuständige Staatsanwalt Danyal Maibaum am Abend sagte.

Der Beschuldigte stach demnach mehrmals auf die Frau ein. Er wurde festgenommen und soll am Samstag dem Haftrichter vorgeführt werden. 

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft wohnte die Frau im selben Mehrfamilienhaus wie ihr geschiedener Mann, allerdings in einer anderen Wohnung. Nachbarn hätten das Geschehen mitbekommen und die Polizei alarmiert. Die Frau sei noch am Tatort gestorben. 

Die Ermittler erhoffen sich von der Obduktion der Leiche am Samstag und der Vernehmung des Beschuldigten weitere Erkenntnisse. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare