Lebensgefährte tatverdächtig

Frau (36) erstochen: Kind (10) ruft die Polizei

+

Bad Oeynhausen - In Bad Oeynhausen hat am Samstag das zehnjährige Kind einer ermordeten Frau die Polizei alarmiert. Der Lebensgefährte der Frau gilt als tatverdächtig. 

Wie die Neue Osnabrücker Zeitung berichtet, soll die Tochter gegen 11.20 Uhr am Samstagvormittag den Notruf gewählt haben. Die eintreffenden Beamten fanden die 35-jährige mit Schnitt- und Stichverletzungen tot im Hausflur. 

Der Lebensgefährte der Toten, ein 36-Jähriger, der auch der Vater eines der drei Kinder der Frau sein soll, ist als Tatverdächtiger festgenommen worden. Er soll sich laut NOZ mit zwei weiteren Kindern in dem Haus aufgehalten haben.

Die Kinder würden nun von Verwandten betreut, hieß es. Die Hintergründe waren zunächst offen. Die Polizei hat eine Mordkommission eingerichtet. - eB/dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare