Finanzverwaltung warnt vor gefälschten Mails

DÜSSELDORF - Die Finanzverwaltung von Nordrhein-Westfalen hat am Dienstag eine Warnung vor gefälschten E-Mails veröffentlicht. Zuvor waren in anderen Bundesländern E-Mails aufgetaucht, in denen der Empfänger aufgefordert wurde, den Anhang zu öffnen.

Bei der Datei handelt es sich vermeintlich um einen "verschlüsselten Bescheid". Die Finanzverwaltung weist darauf hin, dass zwar Benachrichtigungen per E-Mail versendet werden, niemals jedoch Dateien als Anhänge. Mehrere Viren-Scanner hätten Alarm gegeben, es sei davon auszugehen, dass die Mail-Anhänge "nichts Gutes sind", sagte ein Sprecher des Finanzministeriums in Düsseldorf. - lnw

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare