Feuer in Eickelborn - Gebäude der Forensik evakuiert

Lippstadt - Wegen eines Feuers in der forensischen Klinik in Eickelborn mussten am späten Donnerstagnachmittag mehrere dutzend Bewohner evakuiert werden.

Wie die Polizei mitteilte, kam es zu dem Brand in der Klinik am Donnerstag gegen 16.50 Uhr. Das brennende Gebäude habe vollständig evakuiert werden können. Sämtliche Bewohner des Hauses wurden auf andere Gebäude innerhalb der Klinik verlegt. Die Feuerwehr, die mit einem Großaufgebot angerückt war, habe den Brand unter Kontrolle, hieß es.

Nach ersten Angaben erlitten zwei Klinikmitarbeiter eine leichte Rauchvergiftung. Die Polizei unterstütze Feuerwehr und Rettungsdienste bei der Evakuierung und Umverteilung der 60 bis 70 Personen.

Es werde kein Patient vermisst. - eB

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare