LKA-Fahndungserfolg

Kokainhändler an seinem 74. Geburtstag geschnappt

+

DÜSSELDORF - Ein seit dem Jahre 2007 flüchtiger Niederländer ist Ende November nach intensiver Zusammenarbeit internationaler Polizeibehörden in Ungarn verhaftet worden - und zwar an seinem 74. Geburtstag! Das gab das LKA NRW am Dienstag bekannt.

Beteiligt an der Aktion waren den Angaben zufolge Zielfahnder der Polizei Niederlande, der Polizei Ungarns sowie des Landeskriminalamts Nordrhein-Westfalens (LKA NRW). Vorausgegangen waren umfangreiche kriminalpolizeilichen Ermittlungen der Polizei Aachen, woraufhin die Staatsanwaltschaft Aachen die Zielfahnder des LKA um Übernahme der Fahndung ersuchte.

Dem Niederländer wird Kokainhandel im zweistelligen Kilo-Bereich vorgeworfen. Seine Mittäter wurden vom Landgericht Aachen bereits zu langjährigen Haftstrafen verurteilt.

Am 27. Noevmber war der entscheidende Hinweis von den niederländischen Zielfahndern aus Zwolle gekommen. Der Gesuchte wurde in Koscer in der Nähe von Budapest aufgespürt, wo er noch am selben Tag während eines Spazierganges in der Nähe seines Hauses festgenommen wurde - genau an seinem 74. Geburtstag!

Der Festgenommene wurde inzwischen nach Deutschland ausgeliefert und dem Haftrichter des Amtsgerichts Aachen vorgeführt; dieser verkündete den Haftbefehl. - WA

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare