Trümmerteile fallen von Dach

Explosion in der Dortmunder Nordstadt

+

[UPDATE 13.00 Uhr] DORTMUND - In der Dortmunder Nordstadt hat es am Montagmorgen eine Explosion gegeben. Die Feuerwehr rettete einen 21-jährigen Mieter aus einer Dachgeschosswohnung.

Dachziegel regneten vom Hausdach, richteten aber nach ersten Erkenntnissen nur Schäden an Autos an.

Betroffen ist ein Mehrfamilienhaus am Nordmarkt.  Der Verletzte musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Herabfallende Trümmerteile beschädigten mehrere geparkte Fahrzeuge. Weitere Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt.

Der Unglücksort war bis gegen 11 Uhr für die Rettungsmaßnahmen weiträumig abgesperrt. Rund um den Nordmarkt und auf der Mallinckrodtstraße kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Die Ursache für die Explosion ist noch unklar. Das beschädigte Wohnhaus wurde durch einen Statiker begutachtet. Bis auf die Dachgeschosswohnung ist das Gebäude weiterhin bewohnbar. Über den entstandenen Sachschaden liegen noch keine Schätzungen vor.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare