Ursache unbekannt

Explosion im Chemiepark Marl: Sechs Verletzte

+
Im Marler Chemiepark hat es eine Explosion gegeben.

[Update 16.01 Uhr] Marl - Bei einem Chemiebetrieb in Marl hat es am Donnerstag eine Explosion gegeben. Sechs Menschen hätten sich leicht verletzt, als sie von dem Unfallort wegliefen, sagte eine Sprecherin des "Chemieparks" Marl. 

Allen konnte durch ambulante Behandlung geholfen werden. Die Werksfeuerwehr brachte den entstandenen Brand unter Kontrolle. Die Berufsfeuerwehr musste nicht eingreifen. In ersten Berichten war nur von fünf Verletzten die Rede. 

Aus zunächst ungeklärter Ursache waren Produktionsrückstände in einer Anlage zur Herstellung von Acetylen explodiert, erläuterte die Sprecherin. Das geschah während Revisionsarbeiten, für die die Anlage vollständig heruntergefahren worden war. Messungen der Luft hätten keine Gefährdungen gezeigt.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare