Erster Lotto-Millionär des Jahres kommt aus NRW

+

MÜNSTER - Was für ein Start in 2015! Zweieinhalb Wochen nach Jahresbeginn knackt ein anonymer Tipper aus dem Rhein-Sieg-Kreis den Jackpot bei LOTTO 6aus49 und gewinnt knapp 4,6 Millionen Euro. Doch damit nicht genug: Drei weiteren Spielteilnehmern aus NRW fehlte lediglich die richtige Superzahl.

Ob die Gewinnzahlen 8, 11, 22, 29, 46, 47 und die Superzahl 1 den Glückspilz vielleicht schon beim silvesterlichen Bleigießen erschienen sind? Sechs Großgewinner hatten ihre Tipps im Kreis Mettmann, im Raum Duisburg und im Kreis Steinfurt abgegeben und sind nun um je 674.936,20 Euro reicher.

Und auch die Zusatzlotterien entpuppten sich am vergangenen Samstag als Glücksbringer: Im Spiel 77 traf ein Tipper aus dem Raum Köln zusammen mit 4 weiteren Gewinnern aus anderen Bundesländern die erste Gewinnklasse und gewann 177.777,00 Euro. Und zu guter Letzt kann sich ein Teilnehmer von SUPER 6 aus dem Rhein-Erft-Kreis über 100.000,00 Euro freuen.

Dazu Axel Weber, Sprecher von WestLotto: "Das war ein tolles Gewinner-Wochenende für Nordrhein-Westfalen! Wir freuen uns über den ersten Millionär 2015! Sicherlich werden weitere in den kommenden Wochen und Monaten folgen. Die WestLotto-Gewinnerbilanz aus dem vergangenen Jahr weist 23 Millionäre und insgesamt 194 Gewinne über 100.000 Euro aus. Das lässt auch für 2015 weitere frohe Botschaften erwarten." - eB

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.