Weltrekordversuch

Höchste Sandburg der Welt soll in Duisburg stehen

+
Im vergangenen Jahr war der Weltrekordversuch in Duisburg wegen eines Teileinsturzes gescheitert.

Duisburg - Diesmal soll es klappen: Mit der höchsten Sandburg der Welt wollen sich Künstler in Duisburg endlich einen Eintrag im Guinnessbuch der Rekorde sichern. 

Am Dienstag um 11 Uhr soll mit dem Bau im Landschaftspark Duisburg-Nord begonnen werden. "Ich bin sehr zuversichtlich", sagte der Düsseldorfer Künstler Benno Lindel. 

Die Sandburg soll 15,50 Meter hoch werden. Anfang des Jahres haben Inder in Puri die Messlatte auf 14,84 Meter geschraubt.

Im vergangenen Jahr war der erste Versuch in Duisburg wegen eines Teileinsturzes knapp gescheitert. Um das zu verhindern, soll die Basis der Sandburg nun verbreitert werden. 20 mal 35 Meter wird die Grundfläche messen, 3500 Tonnen Sand sollen insgesamt verbaut werden.

Die ersten Wagenladungen werden am Dienstag geliefert, wie der Veranstalter, ein Duisburger Reiseunternehmen, mitteilte. Die Abnahme durch die Guinness-Jury ist für den 1. September geplant. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare