Einbruchsserie in Solingen: Kind und Jugendliche festgenommen

Wuppertal - Nach einer Reihe von Einbrüchen in Schulen und Kindergärten in Solingen hat die Polizei vier Jugendliche im Alter zwischen 14 und 16 Jahren festgenommen.

Die Gruppe war am Dienstagabend observiert worden und dann bei einem Einbruch in einem Kiosk erwischt worden, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mitteilten. 

Unter den Observierten war auch ein 13-jähriges Kind. Einem 14-Jährigen gelang die Flucht. Er wurde aber am Mittwoch bei einem Gerichtstermin festgenommen. Die Ermittler fanden Einbruchswerkzeug sowie gestohlene Zigaretten und Tabak. Das Kind durfte noch in der Nacht nach Hause, die älteren Tatverdächtigen wurden dem Haftrichter vorgeführt. Die Ermittlungen der Polizei sind noch nicht abgeschlossen. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare