Einbrecher durch Stromschlag getötet

KREFELD - Ein 44 Jahre alter Einbrecher ist in Krefeld durch einen Stromschlag getötet worden. Sein 38-jähriger Komplize versuchte, ihn von der Leitung wegzuziehen und wurde dabei verletzt.

Nach Polizeiangaben vom Sonntag war das Duo in der Nacht zum Samstag in eine Fabrik eingebrochen, in der zurzeit die Produktion ruht. Dort manipulierten die Männer Metallleitungen, unter anderem in einem Transformatorenraum. Dabei geriet der 44-jährige an eine unter Spannung stehende Leitung. - lnw

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare