Haftbefehle gegen zwei Männer

Einbrecher-Bande erwischt: Dutzende Taten in Hagen, Kreis Unna, Kreis Soest und MK

Bande erwischt: Einbruch-Serie in Hagen, Kreis Unna, Kreis Soest und MK
+
Bande erwischt: Einbruch-Serie in Hagen, Kreis Unna, Kreis Soest und MK

Eine Einbrecher-Bande wurde zum Schrecken von Autohäusern und Werkstätten in Hagen, im Kreis Unna, Kreis Soest und im MK. Jetzt wurde sie erwischt.

Hagen - Eine Einbrecher-Bande wurde zum Schrecken von Autohäusern und Werkstätten. Innerhalb der vergangenen drei Monate stieg sie in Betriebe in Hagen, im Kreis Unna, Kreis Soest und im Märkischen Kreis ein.

Die Täter warfen Scheiben und Fenster ein, um in die Autohäuser oder Werkstätten zu gelangen. Beuteziel war bei den erfolgreichen Einbrüchen fast immer Bargeld, zum Teil auch kleinere Summen. Hochwertige Messwerkzeuge oder Elektrogeräte blieben am Tatort zurück.

Einbrecher-Bande in Hagen, Kreis Unna, Kreis Soest und im MK aktiv

Um den Einbrechern auf die Spur zu kommen, setzte die Polizei eine Ermittlungskommission ein. Durch umfangreiche Auswertungen gerieten drei Tatverdächtige ins Visier der Ermittler.

Zwei Männer (27 und 34 Jahre) kamen aus dem Märkischen Kreis, eine Frau (28) kam aus Hagen. Das Trio wurde Mitte Oktober in Ense (Kreis Soest) bei einem Tages- und Wohnungseinbruchsdiebstahl angetroffen, wie es in einer Mitteilung der Polizei heißt.

Mehr als 30 Einbrüche: Trio Haftrichter vorgeführt

In der Nacht zu Donnerstag (12. November) wurden die beiden Männer gegen kurz nach halb vier Uhr beim Versuch, in ein Autohaus in Schwerte (Kreis Unna) einzubrechen, erneut erwischt und vorläufig festgenommen. Aufgrund der Festnahme auf frischer Tat wurden die beiden Männer dem Haftrichter vorgeführt, der Haftbefehl gegen die Tatverdächtigen erließ. Die junge Hagenerin wurde nach Vernehmung wieder entlassen.

Dem Trio werden bis heute mindestens 30 Einbruchsdelikte in Hagen, Castrop-Rauxel, Düsseldorf, Unna und dem Märkischen Kreis vorgeworfen.

Die Täter klingelten. In Holzwickede im Kreis Unna ist eine Frau Opfer eines brutalen Überfalls geworden. Zwei Unbekannte drangen in ihre Wohnung ein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare