Kraft informiert über politische Schwerpunkte in 2013

DÜSSELDORF - Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) gibt heute, Mittwoch, in Düsseldorf einen Überblick ihrer wichtigsten Vorhaben im neuen Jahr.

Zu den Schwerpunkten zählen die Umsetzung des Rechtsanspruchs auf einen Krippenplatz für Unterdreijährige, der doppelte Abiturjahrgang und gemeinsames Lernen von Behinderten und Nichtbehinderten. Auch die Energiewende stellt eine gewaltige Herausforderung dar. Noch vor dem Sommer will die rot-grüne Koalition ein Klimaschutzgesetz verabschieden. Zudem wird erwartet, dass Kraft, die auch stellvertretende SPD-Bundesvorsitzende ist, zu den Chancen ihrer Partei bei der Bundestagswahl Stellung bezieht. -dpa/lnw

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare