Experten äußern sich zum Landeshaushalt 2013

DÜSSELDORF - Im nordrhein-westfälischen Landtag können sich heute, Donnerstag, Fachleute und Interessengruppen zum Haushalt 2013 äußern. Der Haushalts- und Finanzausschuss des Parlaments hat eine Expertenanhörung zum Etat für das laufende Jahr angesetzt.

Die Sachverständigen sollen sich zur Neuverschuldung und zur Schuldenbremse, zu Investitionen und zu Einsparmöglichkeiten äußern. Der Etatentwurf von Finanzminister Norbert Walter-Borjans (SPD) sieht Ausgaben von etwas über 60 Milliarden Euro und zusätzliche Kredite in Höhe von rund 3,5 Milliarden Euro vor. -dpa/lnw

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare