Drogenplantage in Meschede ausgehoben

Meschede - Die Polizei hat am Wochenende im Sauerland eine professionelle Drogenplantage mit mehr als 2000 Cannabis-Pflanzen ausgehoben. Drei 26 und 32 Jahre alte Männer wurden nach Auskunft der Polizei vom Montag in Meschede in Untersuchungshaft genommen.

Anwohner hatten in der Nacht zum Samstag verdächtige Geräusche aus dem nicht bewohnten Haus gehört und die Polizei gerufen. Die Beamten fanden dann in dem historischen Fachwerkhaus im Mescheder Ortsteil Eversberg die Plantage.

"Da wurde jeder Raum genutzt", sagte ein Polizeisprecher. Neben den Pflanzen vom Setzling bis zur erntereifen Pflanze wurden auch mehrere Kilo bereits verpacktes Marihuana gefunden. Weitere Einzelheiten zu den Männern und den Hintergründen wollte die Polizei zunächst nicht mitteilen. - lnw

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare