Drei Monate vor Weihnachten

Schon 3000 Briefe ans Christkind

+

ENGELSKIRCHEN - Das Christkind aus Engelskirchen ist zwar noch im Sommerurlaub, hat aber schon jetzt mehr als 3000 Briefe aus aller Welt bekommen. Das teilte die Deutsche Post am Montag mit.

Die Kinder haben nicht nur viele Wünsche, sondern genauso viele Fragen an das Christkind. Alexa fragt direkt nach der Telefonnummer: "Damit ich dich immer erreichen kann, wenn meine Eltern nicht zu Hause sind."

Jonah hingegen wünscht sich einen neuen Forschergürtel. Seinen alten hat er ausgerechnet im Affengehege des Frankfurter Zoos verloren. Sarah hätte gerne einen neuen Schlitten. Aber "bitte schon vor Weihnachten, falls es früher schneit."

Viele Kinder denken auch an jene, denen es schlechter geht. Der siebenjährige Marten wünscht sich zehn Flaschen Wasser für die Armen und "dass die Mädchen auch in die Schule dürfen". Yan aus China hätte gerne, dass alle Menschen gesundbleiben.

Die Deutsche Post betreibt die Christkind-Filiale in Engelskirchen seit 1985. Von dort aus werden ab Mitte November alle Einsendungen beantwortet. 2013 erreichten 150 000 Briefe aus 52 Ländern das Postamt. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare