Eine Person wurde schwer Verletzt

Drei Autos fahren auf regennasser A2 ineinander - 20 Kilometer Stau

+
Symbolbild

Porta Westfalica - Vermutlich wegen zu hohen Tempos im Regen ist ein Auto beim Auffahren auf die Autobahn 2 in Porta Westfalica ins Schleudern gekommen und hat zwei andere Fahrzeuge gerammt.

Ein Mitfahrer in einem der anderen Fahrzeuge wurde dabei am Sonntagabend schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte. Er kam in ein Krankenhaus. Der 27-jährige Unfallverursacher und alle übrigen Beteiligten blieben unverletzt. 

Zur Bergung der drei Autos musste die A2 für rund eineinhalb Stunden in Richtung Dortmund gesperrt werden. Der Verkehr staute sich auf bis zu 20 Kilometern, zeitweise bis nach Niedersachsen hinein. An den drei Unfallfahrzeugen entstanden insgesamt rund 22.000 Euro Sachschaden. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare