Hochzeitskleid-Diebstahl in Siegen vereitelt

Siegen - Ihr "ungutes Gefühl" hat die Inhaberin eines Brautmodengeschäfts in Siegen vor einem nach Einschätzung der Polizei "elegant und sekundenschnell geplanten" Diebstahl bewahrt.

Zwei Frauen und ein Mann hatten beim Betreten des Geschäftes am Donnerstag die Aufmerksamkeit der Frau erregt.

Als das Trio nach nur 30 Sekunden wieder verschwinden wollte, stellte sich die Verkäuferin in den Weg und entdeckte beim Blick in eine Umhängetasche ein 1200 Euro teures Hochzeitskleid.

Beim anschließenden Gerangel um die Tasche konnten die Diebe unerkannt fliehen, berichtete die Polizei am Freitag. - dpa

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare