Bahn: Sperrung zwischen Aachen und Mönchengladbach

AACHEN - Bahnreisende müssen sich seit Montag auf der Strecke zwischen Aachen und Mönchengladbach für mehr als drei Wochen auf erhebliche Verspätungen einstellen. Grund sind Bauarbeiten an Schienen und Weichen.

Wie die Deutsche Bahn mitteilte, wird die Zugstrecke montags bis freitags zwischen Lindern und Erkelenz gesperrt, am Wochenende zwischen Lindern und Rheydt. Die Züge der Linien RE4 und RB33 werden durch Busse ersetzt.

Die Fahrplanänderungen sollen bis zum 2. Oktober dauern. - lnw

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare