Dank Singlebörse zum Traumpartner: So geht‘s

+
Viele Menschen setzen auf die Singlebörse im Internet, um ihre große Liebe zu finden.

„Mann mit Pferdeschwanz sucht Frau mit Glatze – Frisur egal.“ Früher gab es haufenweise solcher Kontaktanzeigen in der Tageszeitung. Heute suchen viele Menschen per Internet nach der kleinen Affäre oder dem großen Glück. Was Sie beim Flirten per Singlebörse beachten sollten, lesen Sie hier.

Es ist gar nicht so leicht, den richtigen Partner zu finden. Wenn es im Fitnessstudio, auf der Ü30-Party oder beim Business-Englisch-Kurs der Volkshochschule nicht gefunkt hat, können Sie die Suche im Internet vorantreiben. Zahlreiche Singlebörsen werben mit neuen Bekanntschaften und der Liebe fürs Leben.

Die richtige Singlebörse finden

Überlegen Sie sich, was Sie wollen: Akademiker mit Lust auf intellektuelle Gespräche, Naturbursche für gemeinsame Abenteuer oder Vegetarier zum Schafe streicheln. Für jeden Geschmack gibt es das passende Internetportal. Es ist aber nicht nur wichtig, nach wem Sie suchen, sondern auch, was Ihnen die Suche Wert ist. Viele Kontaktbörsen nutzen Sie nur während eines Testzeitraums gratis. Danach entstehen monatliche Kosten. Gleiches gilt, wenn Sie auf alle Funktionen uneingeschränkt zugreifen möchten.

Manche Portale sind komplett kostenlos. Allerdings finden Sie dort vor allem schnelle Flirts.

Bei der Wahl der richtigen Singlebörse sollten Sie auch den Datenschutz nicht vergessen. Dieser ist genauso wichtig wie die Funktionalitäten der Seite und der Service, den die Plattform bietet. Achten Sie darauf, dass nicht nur die Zahlungsdaten, sondern auch die Anmeldedaten verschlüsselt übertragen werden. Andernfalls ist es möglich, dass Fremde Informationen abfangen oder sich unbemerkt in Ihr Konto einloggen.

So klappt es mit dem Profil

Nachdem Sie sich angemeldet haben, erstellen Sie Ihr Profil. Zunächst wählen Sie einen passenden Namen, der sie charakterisiert. Besser als „Toymachine“ oder „MissMakeup“ sind „Klettermaxe“ für einen Bergsteiger oder „Wiesn-Madl“ für eine waschechte Münchnerin. Als Profilbild verwenden Sie ein Foto, auf dem Sie sympathisch lächeln und das Sie zum Beispiel bei Ihrem Hobby zeigt. Das Bild sollte aktuell sein und nicht geschönt werden. Schließlich möchten Sie jemanden finden, der Sie so mag, wie Sie sind. Spätestens beim ersten Treffen blicken Sie sonst in ein enttäuschtes Gesicht.

Um Anknüpfungspunkte zu schaffen, schreiben Sie über Ihre Hobbys, welche Musik Sie gerne hören oder was Ihr Lieblingsgericht ist. Den Kontakt sollten Sie vorerst ausschließlich über die Singlebörse pflegen. Geben Sie daher keine private E-Mail-Adresse und Telefonnummer in Ihrem Profil an.

Von der Singlebörse ins wahre Leben

Sie haben sich geschrieben, Bilder ausgetauscht und miteinander gechattet. Jetzt wird es Zeit für die erste Begegnung. Hier einige Tipps:

  • Treffen Sie sich an einem belebten Ort: Wählen Sie ein Café oder Museum für Ihr erstes Rendezvous. Die eigenen vier Wänden oder der einsame Waldspaziergang sind nicht geeignet.
  • Verabreden Sie ein Erkennungszeichen: Auch wenn Sie auf der Singlebörse Fotos voneinander gesehen haben, ist es schwer, den einen unter vielen zu identifizieren – vor allem dann, wenn man das erste Mal voreinander steht.
  • Bleiben Sie zurückhaltend: Ihr Gegenüber erscheint Ihnen zwar sehr vertraut, er ist aber ein Fremder. Geben Sie daher nicht zu viel von sich preis.
  • Seien Sie ehrlich: Wenn Ihre Verabredung die Erwartungen nicht erfüllt, geben Sie das deutlich, aber höflich zu verstehen.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare