Dach eines Baumarkts stürzt bei Gewitter ein

+

ESSEN - Heftige Regenfälle während eines Gewitters haben in der Nacht zum Montag in Essen das Vordach eines Baumarktes einstürzen lassen.

Verletzt wurde nach Polizeiangaben niemand. Das Flachdach hatte unter den Wassermassen nachgegeben.

Durch das Unwetter liefen auch mehrere Keller voll, vereinzelt stürzten Bäume um, wie die Feuerwehr in Essen mitteilte.

Auf der Autobahn 59 in Duisburg kamen Autos zum Stillstand, weil das Wasser zeitweise kniehoch auf der Fahrbahn stand. Auch in Gladbeck wurden Straßen überflutet. - dpa/lnw

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare