Sekundarschule Wickede

Zwei Corona-Fälle an Schule im Kreis Soest - 50 Kinder in Quarantäne

Zwei Corona-Fälle an der Sekundarschule in Wickede im Kreis Soest: 50 Jugendliche aus drei Landkreisen müssen in Quarantäne.

Wickede - An der Sekundarschule Wickede (Kreis Soest) wurden zwei Kinder positiv auf das Coronavirus getestet. Betroffen sind je ein Schüler aus der neunten und der zehnten Klasse. Das bestätigt Schulleiter Peter Zarnitz auf Anfrage. (News zum Coronavirus)

GemeindeWickede
KreisSoest
Bevölkerungca. 12.700

Für die Schule bedeutet dies vor allem eins: dass 50 Kinder, die im Kontakt mit den beiden Infizierten standen, die letzten beiden Wochen des Schuljahrs in Quarantäne verbringen müssen – auf Geheiß gleich dreier Gesundheitsämter.

Corona-Fälle an Schule in Wickede - Kinder aus drei Landkreisen von Quarantäne betroffen

Denn die Einrichtung besuchen sowohl Kinder aus dem Kreis Soest wie aus Menden im Märkischen Kreis sowie Voßwinkel im Hochsauerlandkreis.

Besonders traurig sei dies für die betroffenen Zehntklässler, bedauert Zarnitz: „Die Schüler mussten auf viel verzichten, wie zum Beispiel auf eine Abschlussfahrt. Nun waren immerhin Mottotage, Aktionen am letzten Unterrichtstag und ein Ausflug geplant.“ Stattdessen ist nun Quarantäne angesagt.

Die Corona-Lage im Kreis Soest entspannt sich insgesamt. Hier die Zahlen vom Dienstag (15. Juni).

Rubriklistenbild: © Philipp von Ditfurth/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare