Hunderttausende Besucher werden erwartet

Christopher-Street-Day in Köln am Sonntag

+

Köln – Mit einer bunten Parade demonstrieren Schwule und Lesben beim Christopher-Street-Day (CSD) am Sonntag in Köln gegen Diskriminierung und für ihre Rechte.

Zu dem Demonstrationszug um 12 Uhr werden Hunderttausende Zuschauer erwartet - mit der "Ehe für alle" gibt es diesmal auch richtig was zu feiern. Aktuelles Motto ist allerdings "Nie Wieder". Die Veranstalter wollen damit an die Verfolgung Schwuler und Lesben während der NS-Zeit erinnern. 

Aus Sicherheitsgründen gilt am Tag der Parade - wie bereits beim Karneval - ein Lkw-Fahrverbot in weiten Teilen der Kölner Innenstadt. Der Kölner CSD ist die größte Demonstration von Schwulen, Lesben, Bi-, Inter- und Transsexuellen in Europa. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare