Bundesverband Windenergie: Über 3000 Windräder in NRW

+

NRW - In Nordrhein-Westfalen sind im vergangenen Jahr 124 neue Windräder gebaut worden. Insgesamt gebe es 3037 Windenergieanlagen zwischen Rhein und Weser, teilte der Bundesverband Windenergie am Donnerstag in Berlin mit.

Damit liegt NRW gemessen an der Zahl der Windräder nach Niedersachsen, Brandenburg und Schleswig-Holstein auf dem vierten Platz. Die meisten Windräder stehen in Niedersachsen - es sind 5616.

Der Anteil der Bundesländer in der Mitte Deutschlands an der bundesweit installierten Gesamtleistung an Windkraft summierte sich auf 44 Prozent. Dazu gehören neben Nordrhein-Westfalen auch Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Hessen, Sachsen und Berlin. Die norddeutschen Bundesländer kommen auf fast genauso viel Leistung. Die südlichen Länder haben nur einen geringen Anteil.

In NRW sind die Türme der Windräder im Schnitt 119 Meter hoch, berichtete das Beratungsunternehmen WindGuard, das den Stand des Windenergieausbaus erfasst. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare