Brand in Wuppertaler Wohnhaus - Frau schwebt in Lebensgefahr

+

Wuppertal - Nach einem Brand in einem Wohnhaus in Wuppertal schwebt eine 34 Jahre alte Frau in Lebensgefahr.

Sie erlitt bei dem Feuer am frühen Freitagmorgen schwerste Verletzungen, wie die Polizei in Wuppertal mitteilte. 

Ein 32-jähriger Mann erlitt leichte Verletzungen. Laut Polizei war aus noch ungeklärter Ursache ein Kinderwagen im Flur in Brand geraten. Die Flammen hätten auf das Treppenhaus übergegriffen, aber schnell von der Feuerwehr schnell gelöscht werden können. 

Die Retter brachten 25 Menschen in Sicherheit. Die Höhe des Schadens stand zunächst nicht fest.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare