Schwerverletzte nach Feuer in Duisburger Mehrfamilienhaus

Duisburg - Zwei Menschen sind bei dem Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Duisburg schwer verletzt worden.

Das Feuer war am späten Mittwochabend im Keller des Gebäudes ausgebrochen, wie die Polizei am frühen Donnerstagmorgen mitteilte. Anschließend zog starker Rauch ins Treppenhaus und in einige Wohnungen.

Eine 71-Jährige und ein 77-Jähriger wurden mit Rauchgasvergiftungen in ein Krankenhaus gebracht. Wie es zu dem Brand kam, war zunächst unklar. - dpa

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © Sauser

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare