Im Westturm des Aachener Doms

Blick ins Nest: Vogelfreunde warten auf Turmfalken-Babys

+
Symbolbild

Aachen - Im dritten Jahr in Folge brütet ein Falkenpärchen im Westturm des Aachener Doms. Das Schlüpfen der fünf Turmfalken-Jungen wird in den nächsten Tagen erwartet, wie das Domkapitel am Mittwoch mitteilte.

Vom Fotografieren aus der Nähe wird abgeraten, um die Vögel nicht zu stören. Tierfreunde könnten aber per Webcam die Live-Bilder aus dem Falkenhorst verfolgen. 

Bereits in den vergangenen beiden Jahren hatten Wanderfalken den Westturm als Brutstätte ausgewählt. - kna

Hier geht es zur Webcam mit Blick in die kleine Aachener Turmfalken-Brutstube

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare