Betrunkener Randalierer bedroht Passanten mit Messer

OELDE - Ein stark alkoholisierter Randalierer hat am Mittwochabend im Bahnhof Oelde Passanten mit einem Messer bedroht.

Der 19-jährige Oelder geriet gegen 18.05 Uhr im Bahnhofsgebäude Oelde mit anderen Personen zunächst in einen Streit. Nach einer kurzen Rangelei zog der 19-Jährige ein Messer und bedrohte die Passanten.

Diese flüchteten auf einen Bahnsteig, gefolgt von dem 19-Jährigen. Auf dem Bahnsteig fügte sich der Randalierer mit dem Messer zunächst selbst Verletzungen zu und machte Anstalten, sich vor einen einfahrenden Zug zu werfen.

Mehrere Passanten gelang es, dem 19-Jährigen das Messer abzunehmen und den Mann von seinem Vorhaben abzuhalten und zu überwältigen. Die herbeigerufen Polizeibeamten konnten den 19-Jährigen übernehmen.

Er wurde aufgrund seiner Verletzungen in ein Krankenhaus gefahren. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Es wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. - eB

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare