Bankräuber sprengen Geldautomaten in die Luft

HENNEF - Unbekannte haben in der Nacht zum Dienstag einen Geldautomaten aus der Wand einer Bank im Rhein-Sieg-Kreis gesprengt.

Die Explosion habe den Vorraum der Bank in Rott bei Hennef fast vollständig zerstört, teilte die Polizei am Dienstag mit. Die Täter stahlen eine fünfstellige Summe Bargeld. Anwohner waren durch die heftige Explosion aufgewacht und hatten die Polizei alarmiert.

Keinen Erfolg hatten laut Polizei hingegen Bankräuber in Stolberg bei Aachen. Mit einem gestohlenen Geländewagen waren sie durch die Glasfront einer Bankfiliale gefahren und hatten mehrmals einen in der Wand installierten Geldautomaten gerammt. Allerdings fing der Geländewagen bei der Aktion Feuer, und die Täter suchten mit einem anderen Auto das Weite. In beiden Fällen entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Euro. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare