Bahn testet den Zug der Zukunft in Wegberg

+
So soll der Zug der Zukunft aussehen.

Wegberg - Moderne Elektro-Doppelstocktriebwagen sollen in Zukunft das Rückrat des Schienenverkehrs in NRW bilden. Am Mittwoch wurde im Siemens-Prüfzentrum in Wegberg-Wildenrath der Prototyp dieser künftig im Rahmen des Rhein-Ruhr-Express-Systems (RRX) vorgesehenen Fahrzeuge vorgestellt.

Es handelt sich um Züge vom Typ Desiro HC mit 400 Sitzplätzen. In den kommenden Monaten werden insgesamt sieben Vorserienfahrzeuge in Betrieb gesetzt. 

Sie müssen auf der Teststrecke in Wegberg ein umfangreiches Testprogramm absolvieren, bevor sie später Testfahrten auf dem öffentlichen Bahnnetz unternehmen. 

Der RRX soll Ende 2018 seinen Betrieb in NRW auf ersten Strecken aufnehmen.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare