Baby schwer verletzt - Freund der Mutter in U-Haft

+

KREFELD - Wegen Kindesmisshandlung sitzt in Krefeld ein 21 Jahre alter Mann in Untersuchungshaft. Laut einer Mitteilung der Polizei vom Mittwoch soll der Mann den fünf Monate alten Sohn seiner Freundin schwer am Kopf verletzt haben.

Ihm wird ein versuchtes Tötungsdelikt vorgeworfen. Die junge Mutter war am Karnevalssonntag mit ihrem schwer verletzten Baby in einem Krankenhaus erschienen und hatte erklärt, sie sei mit dem Kind die Treppe hinuntergefallen. Da die starken Verletzungen nicht dazu passten, alarmierte die Klinik die Polizei. Die Ermittlungen hätten zum Freund geführt, erklärte die Polizei. Der 21-Jährige habe keine Angaben gemacht. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare