Erst bei der Auslieferung bemerkt

Während Fahrer schläft: Unbekannte klauen 120 Flachbild-Fernseher von Lkw

+
Symbolfoto

Kaum zu glauben, dass so etwas unbemerkt klappt: Unbekannte haben in der Nacht zu Mittwoch auf einem Autohof an der A2 bei Lippborg 120 Flachbild-Fernseher von einem Lkw geklaut.

Lippetal - Der Tatzeitraum liegt nach Angaben der Polizei zwischen Dienstagabend, 20.50 Uhr, und Mittwochmorgen, 4 Uhr. Der Lastwagen, auf dem die 120 Bildschirme der Marke Philips sich befanden, stand zu dieser Zeit auf dem Autohof an der A2-Anschlussstelle Hamm-Uentrop. 

Der Fahrer hatte sein Gefährt dort abgestellt und anschließend geschlafen. "Erst an der Auslieferungsstelle in Belgien bemerkte er, dass man nur auf dem Parkplatz im Lippetal das Sicherungskabel des Lkw durchtrennt und anschließend wieder notdürftig befestigt haben konnte", teilt die Polizei mit. 

Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter Tel. 02921/91000 zu melden.

Lesen Sie auch:

Fluss oder Abfluss? Praktikant (15) verblüfft mit seiner "Bier-Entsorgung"

Angriff mit Schlagstock und Beil: Mann (26) lebensgefährlich verletzt

Unfassbare Unfallfahrt: Mann (59) beschädigt unter Drogen sieben Autos - vier Totalschäden

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare