Zweit Tote bei Unfall in Steinfurt

STEINFURT - Beim Zurücksetzen aus einer Hofeinfahrt hat ein Sattelzugfahrer in der Nacht zu Freitag in Steinfurt ein Auto übersehen. Der 41 Jahre alte Autofahrer und sein 39 Jahre alter Beifahrer starben noch an der Unfallstelle, sagte ein Polizeisprecher.

Der Sattelzugfahrer hatte sich beim Abbiegen geirrt. Als er im Dunkeln zurücksetzte, konnte das Auto auf der Landstraße nicht mehr ausweichen. Es prallte frontal in die rechte Seite des Sattelzugs und wurde unter den Anhänger gedrückt. Die L 579 wurde für mehrere Stunden gesperrt. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare