Auto erfasst Fußgänger: Mutter (33) schwer verletzt

+

Schwelm - Eine Mutter mit Kinderwagen ist beim Überqueren einer Straße in Schwelm (Ennepe-Ruhr-Kreis) von einem Auto erfasst worden.

Die 33-Jährige erlitt dabei am Freitag schwere Verletzungen, ihr drei Monate altes Kind blieb äußerlich unverletzt, kam aber zur Beobachtung ebenfalls in ein Krankenhaus. 

Am Steuer saß ein 75-jähriger Mann. Den bisherigen Ermittlungen zufolge war er bergauf gefahren und hatte dabei nach rechts geschaut, um "Rechts vor links" zu beachten. 

Dabei übersah er die Frau mit ihrem Kinderwagen, die gerade die Straße überquerte, und prallte gegen sie, wie die Kreispolizei in Schwelm berichtete. - dpa

Lesen Sie auch:

Kleinkind in Hagener Innenstadt angefahren und tödlich verletzt

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare